DER GUnTEr SCHMIDT

+49 160 96 60 67 09info@derguteschmidt.de

DAS EmpathieTrainingsZentrum   



Bedürfnisse vs. Strategien

Unsere Bedürfnisse sind gewissermaßen der kleinste gemeinsame Nenner zwischen Menschen. Sie ermöglichen uns, uns in andere hineinzufühlen und ein natürliches Mitgefühl für andere zu entwickeln.

Wir alle haben die gleichen grundlegenden gemeinsamen Triebkräfte, die unabhängig von Geschlecht, Kultur, Alter und religiösen sowie kulturellem Hintergrund sind. 

Es ist sehr nützlich, die Bedürfnisse einerseits und die spezifischen Strategien zu ihrer Erfüllung andererseits voneinander unterscheiden zu können.

Unsere Gefühle mit unseren Bedürfnissen zu verbinden, ermöglicht anderen Mitgefühl mit uns zu empfinden, statt sich für unseren Schmerz verantwortlich zu fühlen.

Wir haben es nicht gelernt, unsere Bedürfnisse auszudrücken. 

Was wir gelernt haben ist, zu kritisieren, zu fordern, 

zu drohen oder auf andere Weise durch Kommunikation Distanz zu schaffen.

Unsere Gefühle helfen uns unsere Bedürfnisse zu entdecken. Sie sind gewissermaßen die Wegweiser oder Leitplanken zu unseren Bedürfnissen



Beobachtung
Gefühl
Bedürfnis
Bitte
Zurück