DER GUnTEr SCHMIDT
Im Grunde geht es immer darum, unsere LEBENSFREUDE zu bewahren
oder wiederzuerlagen, jeden Moment unseres Lebens.






Selbstempathie & Empathie

Empathie ist für mich viel mehr, als die deutsche Übersetzung „Mitgefühl“ zum Ausdruck bringt.

Empathie ist für mich das Annehmen eines anderen Menschen mit all seinen Erfahrungen, die er in seinem Leben gemacht hat.

Empathie ist für mich ein lebensbereichernder, heilsamer und kraftvoller Prozess nach dem sich viele Menschen sehnen. Mit Empathie kann ich schnell Klarheit und dadurch Verständnis schaffen.

Empathie ist für mich das Geschenk meiner Präsenz, das ich einem anderen Menschen mache. Ich erfülle damit unser beider Bedürfnisse nach Unterstützung, Anteilnahme und Verbindung.

Wenn ich empathisch bin höre ich mit meinen Ohren UND mit meinem Herzen dem anderen zu und nehme seine Gefühle und Bedürfnisse wahr. Allein mein Bemühen darum sorgt schon für Wärme und Sanftheit in der Beziehung zum anderen.

Wir alle dürfen uns daran erinnern, daß wir schon immer empathisch waren. Wir dürfen lernen mit unserer Empathie wieder eine achtsame und bewußte Verbindung zu uns selbst und zu unserem Umfeld zu gestalten.

Wenn wir uns Selbstempathie geben, nehmen wir einen tiefengehenden Kontakt mit uns auf und laden unseren Empathiespeicher auf. Durch Selbstannahme, Selbstbewußtsein und Selbstliebe werden wir innerlich stabil, entwicklen Selbstsicherheit und sind bereit uns anderen zu öffnen und ihnen neugierig zu begegnen.

Uns allen ist bewußt, daß die Gemeinschaft mit anderen einen bedeutenden Teil unseres Glücks ausmacht. Die wichtigste Voraussetzung für unsere soziale Vernetzung ist ein empathischer Umgang mit uns selbst.



Je vertrauensvoller Sie Ihrer inneren Stimme lauschen, umso besser werden Sie hören können, was außen geschieht.

Dag Hammarskjöld



Anmeldung
Newsletter
Philosophie
Coaching
Tangocoaching
Empathie
WertSchätzung
WertSchöpfung
HEILen mit wORTen
Pausen
Seminare
Feedback
Freunde
Geschenke
Vita